Troubleshooting

Teilnehmer Splunk-Administratoren, die für den Betrieb von Splunk-Umgebungen zuständig sind
Dauer 8 Stunden
Durchführungsform
  • Präsenztraining
  • Alternativ Virtuelles Training mit Trainer
Technische Voraussetzung Splunk-Test-Server (z.B. AWS) mit künstlichen, automatisch generierten Daten, zu dem die Teilnehmer nach Anmeldung für eine bestimmte Zeit Zugang bekommen
Vorkenntnisse System-Administration, Daten-Administration, Cluster-Administrator
Ablauf
  • Methoden zur Fehlersuche
  • Interne Log-Daten von Splunk
  • REST-Befehle
  • Performance-Probleme
  • Probleme im Deployment
  • Suchprobleme
  • Konfigurationsprobleme
  • Cluster-Probleme
  • Probleme im User-Management
  • Health Check selbst durchführen
Bei Interesse an diesem Training kontaktieren Sie uns bitte hier
Zurück zur Trainings-Übersicht

Troubleshooting

Teilnehmer:

Splunk-Administratoren, die für den Betrieb von Splunk-Umgebungen zuständig sind

Dauer:

8 Stunden

Durchführungsform:

  • Präsenztraining
  • Alternativ Virtuelles Training mit Trainer

Technische Voraussetzung:

Splunk-Test-Server (z.B. AWS) mit künstlichen, automatisch generierten Daten, zu dem die Teilnehmer nach Anmeldung für eine bestimmte Zeit Zugang bekommen

Vorkenntnisse:

System-Administration, Daten-Administration, Cluster-Administrator

Ablauf:

  • Methoden zur Fehlersuche
  • Interne Log-Daten von Splunk
  • REST-Befehle
  • Performance-Probleme
  • Probleme im Deployment
  • Suchprobleme
  • Konfigurationsprobleme
  • Cluster-Probleme
  • Probleme im User-Management
  • Health Check selbst durchführen
Bei Interesse an diesem Training kontaktieren Sie uns bitte hier
Zurück zur Trainings-Übersicht