Daten-Administration

Teilnehmer alle Splunk-Administratoren, die neue Datenquellen an Splunk anbinden wollen
Dauer 8 Stunden
Durchführungsform
  • Präsenztraining
  • Alternativ Virtuelles Training mit Trainer
Technische Voraussetzung Splunk-Test-Server (z.B. AWS) mit künstlichen, automatisch generierten Daten, zu dem die Teilnehmer nach Anmeldung für eine bestimmte Zeit Zugang bekommen
Vorkenntnisse Suchen und Berichterstellung für Fortgeschrittene, Erstellen von Knowledge Objects
Ablauf
  • Einführung in Daten-Administration
  • Datenquellen anbinden in einer Test-Umgebung
  • Datenquellen anbinden in der Produktion
  • Forwarder Management
  • Monitoring von Log-Dateien
  • Netzwerk oder Scripte als Datenquelle
  • Datenquellen ohne Forwarder
  • Daten parsen, filtern und manipulieren
Bei Interesse an diesem Training kontaktieren Sie uns bitte hier
Zurück zur Trainings-Übersicht

Daten-Administration

Teilnehmer:

alle Splunk-Administratoren, die neue Datenquellen an Splunk anbinden wollen

Dauer:

8 Stunden

Durchführungsform:

  • Präsenztraining
  • Alternativ Virtuelles Training mit Trainer

Technische Voraussetzung:

Splunk-Test-Server (z.B. AWS) mit künstlichen, automatisch generierten Daten, zu dem die Teilnehmer nach Anmeldung für eine bestimmte Zeit Zugang bekommen

Vorkenntnisse:

Suchen und Berichterstellung für Fortgeschrittene, Erstellen von Knowledge Objects

Ablauf:

  • Einführung in Daten-Administration
  • Datenquellen anbinden in einer Test-Umgebung
  • Datenquellen anbinden in der Produktion
  • Forwarder Management
  • Monitoring von Log-Dateien
  • Netzwerk oder Scripte als Datenquelle
  • Datenquellen ohne Forwarder
  • Daten parsen, filtern und manipulieren
Bei Interesse an diesem Training kontaktieren Sie uns bitte hier
Zurück zur Trainings-Übersicht