IT Security

Manchmal sagen wir scherzhaft: Die IT Security ist die einzige Branche, für die in allen Medien kostenlos Werbung gemacht wird. Die immer höhere Frequenz von großangelegten Hacker-Atacken und die Auswahl von Zielen wie öffentlichen Verkehrssystemen oder Regierungsorganisationen hat die Wahrnehmung der aus den Cyber-Angriffen resultierenden Probleme nahezu allgegenwärtig gemacht. Unter Fachleuten gilt inzwischen als sicher: Es ist nicht die Frage „ob“ ein Unternehmen oder eine Organisation gehackt wird, es ist nur die Frage „wann“.

Wir unterstützen kleine und große Organisationen dabei, die Hürden für die Angreifer sukzessive höher zu legen. Und dabei reicht es nicht, eine Firewall zu installieren oder eine möglichst verlässliche Anti-Viren-Lösung zu etablieren. Die IT-Sicherheit fängt in den Köpfen der Mitarbeiter an, die in erster Linie für dieses Thema sensibilisiert werden sollen. Und um feststellen, ob die eigene Infrastruktur von einem Angriff betroffen war (so wie es z.B. Die neue DSVGO vorschreibt), benötigen die Verantwortlichen für die IT-Sicherheit ein funktionsfähiges und angemessenes SIEM (Security Incident and Event Management System).